Noch mehr Power = Krank!

Rezvani Beast X

Das Rezvani Beast X ist eine gesteigerte Form des ohnehin schon wahnwitzigen Beasts. Was die Jungs und Mädels der Autoschmiede frühstücken, dürfte in Europa also strafbar sein!

Von Karl Jereb

Aufgebaut auf den Ariel Atom, leistet das „normale“ Beast bereits 500 Pferdestärken bei einem läppischen Gewicht von nur 750 Kilogramm. Die dafür aufzuwendenden 150.000 Euro in Scheinen dürften also mehr wiegen als das gesamte Fahrzeug. Das hat sich beim Rezvani Beast X nun geändert und Chris Brown wird wohl wieder versuchen, die Wartezeit zu überbrücken (siehe Artikel!). Beim Beast X wird der 2,4 Liter große Vierzylinder dank zweifacher Turbounterstützung von Borg Warner auf sage und schreibe 700 PS aufgerüstet. Klar, 700 Pferdchen sind heutzutage nicht mehr das Nonplusultra, doch trotz der gesteigerten Leistung verändert sich das Gewicht des Boliden um nur 90 Kilogramm! 840 Kilo und 700 PS, Hinterradantrieb und manuelles Sechsganggetriebe sind eine Mischung vor der sich selbst der erfahrenste Automobilist ein bisserl in die Hose macht! Optional gibt es ein sequentielles Getriebe mit Schaltwippen. Die zusätzlichen Spoiler sorgen für mehr Downforce, die Beschleunigung wurde ebenso verbessert. 2,5 Sekunden dauert es, bis 100 Sachen am Tacho stehen. Womit wir schon beim Preis wären: 305.000 Euro. Also ziemlich genau das Doppelte des „normalen“ Rezvani Beast. Fünf Stück werden produziert.

Bilder: Rezvani