i30 vs. Civic vs. Leon

SO muss Drag Race!

Klar ist es eine große Freude, wenn die brachiale Power eines Mercedes-AMG E63 S auf den E-Boliden Tesla Model S trifft und dem Rimac Concept One zusehen, wie er den Lamborghini Aventador sowie Honda NSX in die Schranken weißt, ist auch sicher nicht unlustig. Doch jetzt mal ehrlich: Wie viele Leute kommen schon in den Genuss, ein 100.000 Euro teures (oder noch (viel, viel) teurer) Auto zu fahren, geschweige denn zu besitzen?

Text: Maximilian Barcelli

Die nicht besonders überraschende Antwort: Sehr wenige. Eine viel wichtigere Frage wäre demnach also: Verräum‘ ich mit meinem Honda Civic den Seat Leon da drüben auf der Nebenspur? Wir würden es nicht wissen, wenn der Youtube-Channel Carwow nicht auch auf uns Normalverdiener gedacht hätte.

Doch stehen sich in diesem Drag Race nicht nur Honda Civic und Seat Leon gegenüber. Nein, der Hyundai i30 sprengt sogar noch die Party. Jedes der Fahrzeuge trinkt Benzin und auch leistungstechnisch gibt es niemanden, der großartig aus dem Reihenmotor tanzt. So liefert der 1,4-Liter-Motor im Hyundai i30 140 PS und das 1,0-Liter-Aggregat im Honda Civic bringt 129 PS mit auf den Prüfstand und ist somit der schwächste Motor, der mit von der Partie ist. Der Seat Leon geht dank seinen 150 Pferden im Stall als Favorit ins Rennen.