Stop-Motion-Magie

So zerlegt man einen Motor

Nicht jeder Autofan ist automatisch auch ein leidenschaftlicher Bastler, aber so ein Motorblock übt doch eine gewisse Faszination auf uns alle aus. Der YouTube-Channel How a Car Works demonstriert nun auf hypnotisierende Art und Weise, wie so ein Motor eigentlich aufgebaut ist und abgebaut wird.

Text: Jakob Stantejsky / Foto: How a Car Works

Für manche von euch ist das jetzt vielleicht ein alter Hut, da ihr selbst schon bis zum Hals in den verschiedensten Motorblöcken gesteckt seid. Doch die Stop-Motion-Technik, mit der die Jungs – und eventuell Mädels, wer weiß das schon? – die Zerlegung des 1,6 Liter-Mazda Mx-5-Motors aufbereitet haben, gewährt schon ganz besondere Einblicke in die Welt der Automechanik. Denn so einen ungehinderten Blick auf die Abläufe kriegt man anderweitig kaum hin, schließlich ist sonst dauernd eine störende Hand oder ein verschwitzter Rücken im Bild.

Die spezielle Magie des Filmchens musste jedoch teuer erkauft werden, schließlich stecken darin vier Tage Dreharbeiten und weitere acht lange Tage Schnitt. Das Ergebnis kann sich jedoch mehr als nur sehen lassen und zählt zu den besten Motorschraubervideos, die ich bisher auf YouTube gesehen habe.