Yacht der Superlative!

Super Sports SS18

Der Super Sports SS18 weiß definitiv zu gefallen, oder zumindest aufzufallen. Der Luxus-Katamaran mit Platz für vier Personen und einen Kapitän wird in England gebaut und kann in zweierlei Versionen erworben werden.

Von Karl Jereb

Der Super Sports SS18 der englischen Firma Glider gilt als ultimative Aussage über „high speed, futuristic design und pure luxury“. Zumindest ist das auf der Internetseite des Yachtbauers zu lesen. Mithilfe moderner Materialien und Techniken entsteht der Super-Katamaran auf dieselbe Art und Weise, wie wir es aus von so manchem Formel-1-Boliden kennen, oder aus dem Flugzeugbau. Für die exklusiven Wenigen bietet der Super Sports SS18 einen angenehmen und unterhaltsamen Trip über die See geht weiter aus der Beschreibung hervor.

Understatement ist wohl nicht gerade die Stärke der Jungs und Mädels aus England. Agil soll er auch sein, komfortabel und leicht zu manövrieren. Und leise, ja er soll wohl sehr leise sein. Performancemäßig schlägt sich der Super Sports SS18 wohl ebenfalls sehr gut, denn 56 Knoten sind kein Problem. Doch für den geschwindigkeitsgewöhnten Supertyp offeriert Glider noch eine bessere Version, die passend als Hyper Sports bezeichnet wird. Diese verfügt über 3.400 Pferdchen, was für so ein relativ leichtes Wassergefährt eine Menge ist und kann somit von Null auf 100 km/h in nur 3,5 Sekunden beschleunigen. Topspeed: über 96 Knoten.

Preise werden nicht genannt, aber wir gehören schließlich nicht zu den exklusiven Wenigen.

Bilder&Video: YouTube