Le-Mans für die Straße

Toyota GR Super Sport Concept enthüllt!

Während Mercedes in der Formel-1 momentan das Maß aller Dinge ist, muss sich Toyota gegen Porsche zwar des Öfteren geschlagen geben. Dass die Japaner jedoch wissen, wie man schnelle Le-Mans-Prototypen baut, sei außer Frage. Nun wollen sie diese Technik auf die Straße bringen – ähnlich wie dies Mercedes mit dem Project One tut.  

Text: Maximilian Barcelli

Doch indes im Project One, das ja auch schon mehr als nur eine Studie ist, ein Motor aus der Königsklasse des Motorsports werkelt, ist im Toyota GR Super Sport Concept das Know-How aus der WEC eingeflossen. Das Ergebnis: Ein Le-Mans-Renner für die Straße.

Was durchaus wortwörtlich zu nehmen ist: Neben dem V6-Aggregat aus der Langstreckenserie ist auch das Hybrid-System, das die Japaner nutzen, mit an Bord. Insgesamt soll eine Systemleistung von brachialen 1000 PS erreicht werden. Auch hat Toyota beim Toyota Gazoo Racing Super Sport Concept sehr auf die Optimierung der Aerodynamik gesetzt – was man dem Hypersport-Konzeptwagen auch ansieht.

Wir freuen uns jedenfalls schon auf ein Serienmodell und einen ernstzunehmenden Gegner für das Mercedes-AMG Project One. Allerdings werden wir uns diesbezüglich noch etwas gedulden müssen: „Es wird sicher noch einige Zeit dauern, bis alle die Möglichkeit haben, sich ans Steuer zu setzen“, so Shigeki Tomoyama, Präsident der GAZOO Racing Company.