Wenn Kunst auf Autoliebe trifft

Unique & Limited

Unique & Limited: Wer sich auf dieser, dem Automobil und seinen mannigfaltigen Facetten gewidmeten Seite befindet und nicht vom eigenen Ferrari 250 GTO, Porsche 917 oder Ford GT40 träumt, ist wohl Fan von Elektrofahrzeugen.

Von Karl Jereb

Die Firma Unique & Limited hat sich dem wahrlich aufwändigen Unternehmen gewidmet, historische Rennsportereignisse mittels modernster Druck- und 3D-Techniken zu zelebrieren. Dabei kommen berühmte Größen der Automobilgeschichte zum Zug – wie der Ferrari 250 GTO, der mit 38,1 Millionen Dollar bislang teuerste Wagen der Welt, oder gleich drei der beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans 1966 erfolgreich zum Einsatz gekommenen Ford GT40. Selbstredend darf auch das Stuttgarter Fabrikat namens Porsche 917, das vom Motor Sport Magazin 1997 als “The Greatest Racing Car of all time” deklariert wurde, nicht fehlen.

Doch auch der BMW 328, der bei der legendären Mille Miglia 1940 die Zuschauer staunen ließ, kommt in der mittlerweile umfassenden Kollektion von Unique & Limited vor. Dabei sind die Jungs und Mädels aber nicht nur auf Autos spezialisiert, wie ein Hawker Hurricane und ein Messerschmitt BF-109 zeigen. Wer sich also immer schon einmal realistische Bildchen seiner motorischen Lieblinge ins Eigenheim hängen wollte, kann dies dank der Firma Unique & Limited tun.

Sofern die Kohle stimmt, denn 8.000 Dollar für ein 220 x 94 cm großes Bild können je nach Kontostand durchaus schmerzen. Den Preis der Größe X-Large, also 440 x 187 cm, erfährt man nur bei persönlichem Kontakt.

Bild&Video: Unique & Limited