In der Drohne durch die Luft

Volocopter zeigt die Zukunft der Air Taxis

So einfach war Fliegen noch nie. Mit dem Volocopter soll der erste bemannte, voll-elektrische Senkrechtstarter der Welt auf den Markt kommen.

by Patrizia Zernatto

Adé Stau

Fliegen für Jedermann, zu jedem Anlass, zu jeder Zeit. Diese Demokratisierung der Luftfahrt ist das Ziel von Volocopter, einem deutschen Unternehmen mit großer Vision. Der Volocopter soll in Zukunft nicht nur Zeit sparen, sondern und noch dazu extrem sicher, emissionsfrei und leise sein. In diesem “Mobilität der Zukunft”-Beispiel verfügen wir über Hubs, die wichtige Knotenpunkte wie Flughäfen oder Businesszentren mit der Innenstadt verbinden. Die autonomen Volocopter entlasten stark belastete Zonen wie Brücken, Tunnel oder Ringautobahnen.

„FOR THOSE DETERMINED TO FLY, HAVING NO WINGS IS JUST A LITTLE DETAIL.”

Der Volocopter soll also mit und ohne Pilot fliegen können. Für den bemannten Betrieb ist laut Unternehmen auch lediglich eine kurze Einweisung erforderlich, denn modernste Assistenzsysteme und über 100 Mikroprozessoren sorgen automatisch für die Stabilität und Kontrolle des Multicopters. Dank 18 Rotoren soll man einfach einsteigen, losfliegen und entspannt ankommen. Ganz gleich, ob Höhensteuerung, Balance oder Landung, der Volocopter soll sich intuitiv per Joystick steuern lassen. Selbst wenn der Pilot ausfällt, hält die übergroße Drohne vollautomatisch die aktuelle Position.

Photo & Video Credit: Volocopter

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.