Da scheiden sich die Geister

Turbolader VS Kompressor

Turbolader vs Kompressor – beide kitzeln mehr Leistung aus Verbrennungsmotoren, indem sie die angesaugte Luft verdichten, doch welches Verfahren ist besser?

by Patrizia Zernatto

Wo liegt der Unterschied?

Heutzutage sind die meisten modernen Sportmotoren aufgeladen, doch welches Konzept ist das Beste und wo liegen die Unterschiede?

Im Grunde verdichten beide Systeme die angesaugte Luft, pumpen somit mehr Sauerstoff in die Zylinder und sorgen damit für zusätzliche Aufladung in den Brennkammern. Dadurch steigt das maximale Drehmoment und bei gleichem Hubraum die Motorleistung. Der Kompressor ist mechanisch mit dem Motor verbunden und nutzt dessen Antriebsleistung, um die Frischluft zu verdichten. Der Turbolader arbeitet weitgehend ohne Energieverlust und daher liegt der Wirkungsgrad des Turbosystems höher als der des Kompressors, allerdings hat er einen entscheidenden Nachteil: Das Sound-Erlebnis leidet durch einen gewissen Schalldämpfer-Effekt. 

Car Throttle hat die beiden Systeme unter die Lupe genommen, aber was meint ihr dazu? Wer gewinnt eurer Meinung nach – Turbo oder Supercharger? 

Video Credit: Car Throttle Extra