BMW M8 Touring: Bitte bauen!

Dieser Weg war steinig und schwer: Von der Präsentation des ersten 8er-Konzepts bis hin zur M-ifizierung der letzten Karosserievariante (Gran Coupé) vergingen zwei Jahre.

Das gran coupé-ige Original.

Text: Maximilian Barcelli / Bilder: X-Tomi, Hersteller

Mittlerweile steht die Modellreihe aber: 8er Coupé, 8er Cabrio und 8er Gran Coupé sind mit verschiedenen Motorisierungen zu haben. Vom sparsameren 840d über den 840i bis zum fetten M850i, dem Vorboten des Überdrüber-M8. Eine Karosserievariante hat es allerdings nicht ins Programm geschafft – der Kombi, der bei BMW als Touring vermarktet wird. Warum das schade ist, zeigt dieses Rendering von X-Tomi.

Der Künstler nahm sich das BMW M8 Gran Coupé zur Brust und spendierte ihm ein Kombi-Heck. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen – theoretisch auch praktisch. Immerhin gönnt BMW der M8-Flotte den 4,4-Liter großen, doppelt zwangsbeatmeten V8. Im „normalen“ M8 leistet dieser 600, im Competition satte 625 PS. Auch, wenn BMW aktuell keinen echten Power-Kombi à la Audi RS6 Avant oder Mercedes-AMG C 63 T-Modell anbietet, wird es einen M8 Touring wohl nie geben.