Sicher ist sicher!

Car Scams und andere Schandtaten

Das Böse schläft nicht und seine Brieftasche oder gleich das ganze Auto ist man schneller los, als einem lieb ist. Bright Side erklärt die gängigsten Tricks der Übeltäter.

by Patrizia Zernatto

So schnell kann es gehen

Kleidung auf der Windschutzscheibe, schwangere Frauen, die ums Auto schleichen, oder gar ein vermeintlicher Unfall? Die Scams (zu deutsch Betrügereien oder Tricks) der Verbrecher werden immer dreister und wer sich nicht schützt, der könnte ihnen schnell zum Opfer fallen. Ein wenig Vorsicht schadet daher nie und das Wissen über den geplanten Schachzug eines Diebes ist die stärkste Waffe. 

Wer also ein Kleidungsstück auf der Windschutzscheibe findet, der sollte auf keinen Fall versuchen, es vor der Fahrt zu entfernen, sondern so schnell wie möglich ins Fahrzeug steigen und das Weite suchen. Denn andernfalls fallen einem möglicherweise ein Haufen Ganoven in den Rücken, während man mit der Entwirrung beschäftigt ist.

Video Credit: BRIGHT SIDE