Sicher ist sicher… Volvo macht es vor!

Die größte Glasbrücke der Welt im Volvo Härtetest

Ob mit einem Vorschlaghammer oder einem 15 Tonnen (!) schweren Volvo, diese Glasbrücke ist nicht klein zu kriegen! Moment mal, 15 Tonnen? Von einem Volvo sagt man zwar, dass er “so sicher wie ein Panzer” ist, doch so schwer ist selbst der XC90 nicht? Das ist jetzt fast noch spannender als die unbeugsame Brücke im chinesischen Zhangjiajie Nationalpark.

by Patrizia Zernatto

Schwere Sache

Ein paar mutige Freiwillige wagten sich (gut gesichert) und mit einem Vorschlaghammer bewaffnet auf die kürzlich eröffnete größte Glasbrücke der Welt im Zhangjiajie Nationalpark (in dessen zerklüfteter Landschaft übrigens der Film Avatar gedreht wurde). Die Brücke vom israelischen Architekten Haim Dotan kostete fast 70 Millionen US Dollar, ist 430 Meter lang und sechs Meter breit, doch vor allem die 300 Meter tiefe Schlucht ist nichts für Höhenangst-Geplagte. Offiziell soll die Brücke 800 Besucher gleichzeitig tragen können und in Zukunft auch für Bungee Jumping zur Verfügung stehen.

Da es im Yuntai Nationalpark letztes Jahr zu einem “glas”brecherischen Zwischenfall bei einer anderen, nicht viel weniger spektakulären Brücke kam (eine der drei jeweils 15mm dicken Glaspaneele erlitt durch einen fallengelassenen Becher einen Riss), wollte man hier sichergehen, dass die Besucher nicht ausbleiben und rief zu dieser Aktion auf.

Nachdem sich die 20 Hammerschwinger ausgetobt hatten, lies man auch einen Volvo XC90 auf die Brücke fahren. Zugegeben, ein ordentlicher Härtetest. Im Video, welches via Reuters verbreitet wurde, hört man von einem 15 Tonnen schweren Volvo. Falls man den Kofferraum nich mit 13 extra Tonnen Gewicht beladen hat, dann sollte man vielleicht nochmal recherchieren…

Photo & Video Credit: Yo Entertainment Tv, Reuters