Hot

Dieser Bugatti TT ist zu kaufen

Ihr habt einen Bugatti Veyron zuhause stehen? Wow, ihr seid ja sooo einzigartig und exklusiv! Pfff. Die wirklich coolen Kids holen sich jetzt den Bugatti TT!

Text: Jakob Stantejsky / Fotos: Carsensor.net

Den kann man nämlich kaufen. Und sogar bezahlen. Denn das Mindestgebot für das Unikat liegt hier bei 2.300.000 Yen, was exakt 19.639,47 Euro entspricht. Für eine derartige Rarität also quasi nix! Solch ein superduper Angebot lockt natürlich auch allerhand Kaufwillige an und deshalb liegt das aktuelle Gebot mittlerweile bei 21.176,47 Euronen. Immer noch nix, finde ich!

Wie euer automobiles Adlerauge sicher schon längst erschnüffelt hat, handelt es sich bei diesem Bugatti um einen Audi TT, den jemand in liebevoller Handarbeit zum Bugatti Veyron umerzogen hat. Und das durchaus erfolgreich, für ein Hinterhofgaragenprojekt ist das Ergebnis wirklich beeindruckend. Unter der Haube bleibt allerdings (leider) alles beim Audi-Alten. Nix mit W16 also – schade, aber für den täglichen Betrieb eh viel gscheiter.

Auch das Interieur wurde in seinem ursprünglichen Zustand belassen, warum jedoch Hupe und Airbag aus dem Lenkrad entfernt wurden, wirft zahlreiche Fragezeichen auf. Vielleicht, damit wenigstens das Audi-Wappen verschwindet und man sich besser in den Bugatti-Traum einfühlen kann? Besonders gelungen ist auch das Rebadging der Felgen … na ja. Wieso der Bugatti TT bei all seiner Detailtreue plötzlich einen fremdartigen, gigantischen Heckspoiler braucht, ist uns auch noch nicht so ganz klar, aber es gibt sicher triftige Gründe! So oder so: Selbst wenn ihr ihn nicht kaufen wollt, beweist dieser Wagen, dass mit genug Zeit und Wille jeder sein Traumauto basteln kann. Das ideale Quarantäne-Projekt!

Jakob Stantejsky

Freut sich immer, wenn ein Auto ein bisserl anders ist. Lieber zu viel Pfeffer als geschmacklos.

Weitere Beiträge

Auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"