Schneller gehts kaum!

Dieser Traktor bricht alle Rekorde

Ein herkömmlicher Traktor hat mit einem Sportwagen im Allgemeinen nicht viel gemeinsam, allerdings ist der Track-Tor auch kein normaler Traktor. Die Feldarbeit wäre damit jedenfalls in Windeseile erledigt.

by Patrizia Zernatto

Weltrekord

Wenn Top Gear-Moderatoren wie Matt LeBlanc Traktor fahren, dann kann man annehmen, dass es sich hierbei um keine typische Feldmaschine handelt. Der ultimative Track-Tor wird von einem 5,7 Chevy V8 mit 500 PS auf Spitzenleistungen getrieben. Dazu kommen noch speziell angefertigte 54-Zöller an der Hinterachse sowie dank Luftfederung variable Bodenfreiheit und Bremsen für alle vier Räder. In der 25. Folge von Top Gear schaffte es der “Traktor auf Koks” damit sogar auf über 140 km/h und so ist ihm auch ein Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde sicher.

Wer sich den Track-Tor in orangefarbener Lamborghini-Stil Lackierung und viele andere Top Gear-Exemplare live ansehen möchte, der kann das übrigens im National Motor Museum im Rahmen der “World-of-Top-Gear”-Ausstellung tun.

Photo & Video Credit: Top Gear