Fiat Punto in Martini Racing-Folierung

Du kannst jetzt dein Auto von Porsche folieren lassen

Dein Elfer erregt nicht so viel Aufmerksamkeit, wie erwünscht? Kein Problem! Porsche foliert nun dein Auto und macht es zum Hingucker – oder doch zur Blamage?

Text: Maximilian Barcelli

Das kommt ganz darauf an, welche Autofolie man sich im „Second Skin“-Konfigurator von Porsche Digital zusammenstellt. Möglich ist alles: Von der Martini Racing-Folierung bis hin zu von Künstlern designten. Wem nichts vom vorhandenen Angebot zusagt, der kann seine individuelle Folie selbst zusammenstellen.

Das beste daran ist, dass man nicht einmal einen neuen 911 dazu braucht. Und auch keinen alten. Genaugenommen braucht man gar keinen Porsche, denn auch Fahrzeuge anderer Automobil-Marken kommen in den Genuss einer Behandlung. Ein alter Fiat Punto im ikonischen Martini Racing-Design? Geil!

Einen Haken hat die Sache allerdings: So eine Folierung von Porsche ist nicht gerade billig – wie eigentlich eh wenig, was aus Zuffenhausen kommt. Bei rund 4.000 Euro beginnt das Vergnügen. Dafür könnte man sich immerhin einen weiteren gebrauchten Punto spendieren.