Hot

Erste Self-Driving LKW Fahrt von OTTO mit Budweiser Fracht

Transportation Innovation

Erste Self-Driving LKW Fahrt von OTTO mit Budweiser Fracht

Das Start-Up Transportunternehmen Otto schaffte es, die erste self-driving LKW Ladung über 120 Meilen sicher zu liefern. Die wertvolle Fracht war von Anheuser-Busch: 51.744 Dosen Budweiser Bier.

by Patrizia Zernatto

Don’t drink and drive, aber wenn sich der LKW Fahrer während der Fahrt gemütlich zurücklehnen kann, dann könnte er sich eigentlich ein Budweiser genehmigen, oder? Bei 51.744 Dosen fällt eine mehr oder wenig ohnehin nicht ins Gewicht.

Auf der 120 Meilen (etwa 193 Kilometer) Highway Strecke quer durch Colorado musste Mr. Truck Driver lediglich beim Auf- und Abfahren der Autobahn assistieren, den Rest erledigte der selbstfahrende LKW von alleine.

Otto wurde erst im August vom App basierten Transportservice Uber gekauft, um tatkräftig an der Entwicklung der autonomen Transport-Technologie teilzuhaben. Man möchte die Straßen damit sicherer machen und gleichzeitig die Fahrer entlasten. Für Anheuser-Busch war der Transport nicht nur ein willkommener Marketingerfolg, die Kosten für den Brauerei-Giganten beliefen sich außerdem auf lediglich 470 US-Dollar – der typische Marktpreis für diese Strecke.

Video Credit: Otto

Patrizia Zernatto

Unter dem Pseudonym P.S. Hunter war „Pacey“ lange Zeit als US-Korrespondentin für Motorblock tätig.

Weitere Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"