Achtung, Camper!

Futurelight-Camper von BMW und The North Face

BMW und The North Face haben sich zusammengetan, um ein cooles Futurelight-Camper-Konzept zu entwickeln, das jeden Outdoorfan sicherlich zum Lächeln bringen wird.

by Patrizia Zernatto

Das Abenteuer wartet

Die BMW Group-Tochter Designworks stellte gemeinsam mit The North Face auf der CES in Las Vegas das Futurelight-Camper Konzept vor. Die Außenschale des superleichten Futurelight-Campers besteht aus Stoff, wobei das flexible Material über eine geodätische Kuppel gespannt wurde. Das atmungsaktive, wasserdichte Material stammt von The North Face und heißt Futurelight – daher auch der Name des Camper-Wohnmobils.

Nach Angaben der beiden Unternehmen entstehen beim Verfahren zur Herstellung des Gewebes Löcher, die klein genug sind, um Luft durchzulassen, während sie dennoch vollständig gegen das Eindringen von Wasser schützen.

Der Camper kann mit seinem versetzten Etagenbett zwei Personen beherbergen und verfügt über zwei Eingänge. Es gibt auch zwei Fenster, um den Insassen den Blick nach draußen zu ermöglichen.

Photo Credit: BMW, The North Face