Ein wahres Prachtstück

GT40 Roadster Prototype zu ersteigern

Bei der Auktion von Mecum in Kissimmee, Florida, werden eine ganze Reihe an Sammlerautos versteigert, darunter auch ein Fahrzeug, das die Aufmerksamkeit von Enthusiasten ganz besonders erregte – der 1965 Ford GT40 Competition Prototype Roadster.

by Patrizia Zernatto

Eine Ikone steht zum Verkauf

Der GT40 Competition Prototyp ist die einzige Roadster-Version der Ford-Ikone, die in Le Mans an den Start ging. Er ist der Vorreiter für all den Ruhm, den Ford in seiner historischen Laufbahn zu vier aufeinanderfolgenden Gesamtsiegen bei den 24 Stunden von Le Mans von 1966 bis 1969 errungen hat.

Dieser ganz besondere Ford GT Competition Prototyp Roadster GT wurde 1965 von niemand Geringerem als den legendären französischen Rennfahrern Maurice Trintignant und Guy Ligier gefahren.

Video Credit: Mecum Auctions