Wer gewinnt?

Hennessey VelociRaptor Ranger gegen Ford Raptor von der Stange

Was passiert, wenn man einen serienmäßigen Ford Raptor mit 450 PS gegen den Hennessey VelociRaptor Ford Ranger mit 360 PS antreten lässt?

by Patrizia Zernatto

Drag Race

Da Ford in den Vereinigten Staaten keine Raptor-Version seines mittelgroßen Ranger anbieten wird, liegt es an Aftermarket-Tunern, den Ranger Raptor unserer Träume zu bauen. Daher beschloss der in Texas ansässige Tuner Hennessey, seine eigene Version namens VelociRaptor herzustellen. 

Der VelociRaptor Ranger produziert dabei aus einem abgestimmten 2,3 Liter EcoBoost Vierzylinder Motor 350 PS, wobei die Kraft durch ein 10-Gang-Automatikgetriebe übertragen wird. Das ist eine ganze Menge mehr als der serienmäßige Pickup Truck mit 270 PS. Mit all dieser zusätzlichen Power schafft der VelociRaptor Ranger den Sprint auf 100 km/h in nur 4,9 Sekunden. Diese Zeit ist nicht nur mehr als zwei Sekunden schneller als der aktuelle Ranger, sondern auch fast eine volle Sekunde schneller als der F-150 Raptor (5,7 Sekunden). 

Der VelociRaptor Ranger bezwingt auch die Viertelmeile in nur 13,9 Sekunden, was bedeutet, dass er in einem Drag-Race den F-150 Raptor eigentlich schlagen sollte. Aber wie sieht es auf der Rennstrecke aus? Hennessey liebt es, das Leistungspotenzial seiner Fahrzeuge zu demonstrieren, so dass ein Drag-Race zwischen dem neuen VelociRaptor Ranger und einem serienmäßigen Raptor veranstaltet wurde. Wie es ausgeht, seht ihr im Video!

Photo Credit: Hennessey Performance