News

Langeweile als Beifahrer: 6 Tipps für mehr Abwechslung!

Die Fahrt in den Urlaub mit dem Auto kann schon mal ziemlich langweilig sein. Oft nehmen die Reisenden sehr weite Strecken in Kauf, um an ihren Traumort zu kommen, an dem sie ihren Urlaub verbringen möchten. Aber auch schon innerhalb Deutschlands können Fahrten sehr lang werden und mehrere Stunden dauern. In jedem Fall sind Autofahrten nicht die beste Unterhaltung, denn ständig nur die Rücklichter der anderen Autos zu sehen kann auf Dauer äußerst anstrengend sein.

Foto: Photo by Alex Jumper on Unsplash

Doch mit ein paar Tipps können Autofahrten viel kurzweiliger werden. Es gibt einige Beschäftigungen, die für Sie während einer Autofahrt zumindest als Beifahrer infrage kommen. Ein Beispiel dafür ist ein Besuch auf der Seite https://www.mrgreen.com/at/. Dort können Sie Casino Spiele aller Art zocken und Sie werden sehen, dass die Zeit im Auto wie im Flug vergeht. Vielleicht greifen Sie ganz nebenbei auch noch einen großen Gewinn ab?

Darüber hinaus erhalten Sie in diesem Artikel Tipps, wie Sie als Beifahrer für mehr Abwechslung sorgen können. Den Fahrer dürfen Sie dabei natürlich nicht ablenken. Aber regelmäßige Pausen können dazu genutzt werden, um auch dem Fahrer ein bisschen Entspannung zu gönnen.

Unterbrechungen machen die Fahrt kurzweiliger
Es lohnt sich immer auf einer langen Fahrt, diese hin und wieder zu unterbrechen, um etwas anderes zu sehen und auf diese Weise für neue Erfahrungen und Eindrücke zu sorgen. Es bietet sich deshalb an, auf einem schönen Rastplatz zu halten und dort einen kleinen Spaziergang zu machen oder auf einem Rasthof zu halten, wo es eine gute Gaststätte gibt, sodass Sie dort etwas Gutes essen können.

Es lohnt sich aber auch schon, einen Stopp zu machen, um etwas zu trinken oder etwas Obst zu essen. Dadurch erholt sich der Körper und Sie erhalten sofort neue Energie, um weiterzufahren. Führen Sie ein Gespräch mit dem Fahrer, da dieser sich ja ansonsten voll auf die Straße konzentrieren muss und diese kleine Abwechslung dankend annehmen wird.

Die Beine entlasten
Bei einer langen Autofahrt gilt die Regel, dass Sie mindestens alle zwei Stunden, aber eher in noch kürzeren Abständen, eine Pause einlegen sollten. Diese Pausen bieten sich vor allem dazu an, sich etwas die Beine zu vertreten und sie auf diese Weise zu entlasten.

Die Beine sind während einer Autofahrt sehr angestrengt und dies merkt auch der Beifahrer. Wenn dann eine Rast ansteht, dient ein kleiner Spaziergang dazu, wieder das Blut zirkulieren zu lassen und die Beine zu entlasten. Danach wird die Fahrt viel leichter von der Hand gehen.

Sobald Sie bemerken, dass ihre Beine schwer werden, lohnt es sich deshalb, einen Stopp einzulegen und ein wenig herumzulaufen. Zusätzlich zu einem Spaziergang sollten Sie sich auch dehnen, um den Körper wieder fit zu machen, denn das ganze Sitzen während einer langen Fahrt geht nicht nur in die Beine, sondern auch auf den Rücken. Außerdem gibt es auch Raststätten mit Spielplätzen für Kinder, sodass diese dort ihren Spaß haben können.

Spiele während der Fahrt spielen
Es gibt einige Spiele, die Sie als Beifahrer mit anderen Beifahrern und – sofern es nicht zu ablenkende ist – mit dem Fahrer zusammen spielen können. Ein Klassiker ist das Kennzeichen-Raten. Dieses Spiel wird schon seit Jahrzehnten von vielen Autofahrern gespielt und sorgt immer noch für Begeisterung. Beim Spiel geht es darum, die richtigen Städte bzw. Kreise zu erraten, die sich hinter einem bestimmten Kennzeichen verstecken.Im Internet finden sich Listen, die alle Kennzeichen beinhalten und so Aufschluss über den jeweiligen Kreis bzw. die Stadt geben.

Darüber hinaus gibt es natürlich noch viele weitere Spiele, die sich auf einer langen Autofahrt anbieten. Dazu gehören auch Spiele auf dem Smartphone, die viele Menschen weltweit begeistern. Allerdings kann der Fahrer dann natürlich nicht mitspielen und Sie als Beifahrer müssen das Game alleine zocken. Deshalb sind Spiele für mehrere Personen besser geeignet, um auch den Fahrer einzubinden, sodass es ihm nicht zu langweilig wird. Guckt man ständig aufs Handy, schmilzt nicht nur der Akku, sondern es kann einem auch übel werden. Diese Möglichkeit sollte man also eher sparsam einsetzen.

Hörbücher & Hörspiele hören
Im Netz gibt es unzählige Hörspielen und Hörbücher, die Sie als Beifahrer auf einer Fahrt genießen können. Viele der Geschichten sind im Internet sogar kostenlos erhältlich und können einfach per Smartphone abgerufen werden. Aber auch die klassischen Streamingdienste bieten viele Hörspiele und Hörbücher an.

Hörspiele sind ideal für lange Autofahrten, denn sie dauern meisten einige Stunden und sorgen so für eine lange Zeit für beste Unterhaltung. Ein weiterer Vorteil von Hörbüchern und Hörspielen ist, dass auch der Fahrer und andere Mitfahrer etwas davon haben. Außerdem gibt es sehr viele verschiedene Genres von Hörbüchern, doch die beliebtesten Hörbücher sind Krimis und Thriller, die für höchste Spannung sorgen und so eine Autofahrt kurzweilig gestalten können.

Filme und Serien streamen
Diese Beschäftigung können Sie zwar nur als Beifahrer ausüben, jedoch vergeht die Zeit beim Schauen von Filmen oder Serien wie im Flug. Die Streamingdienste haben alle auch Apps, die Sie auf Ihrem Smartphone installieren können und dadurch auf einer Autofahrt ganz einfach Filme und Serien streamen können.

Zudem besteht auch die Möglichkeit sich vor der Fahrt Filme und Serien herunterzuladen, dann sind Sie nicht abhängig vom Mobilfunknetz, denn dieses ist an manchen Orten in Deutschland sehr schlecht und Sie werden niemals immer Empfang haben, wenn Sie durch das Land fahren.

Musik hören
Auf einer Autofahrt Musik zu hören ist ein absoluter Klassiker, aber Musik ist immer noch eine ideale Methode, um sich die Zeit auf einer langen Autofahrt zu verkürzen. Der Fahrer kann mithören und die anderen Mitfahrer auch. Praktisch jedes Auto hat ein Radio, an dem Sie Ihr Smartphone per Kabel oder Bluetooth verbinden können.

Dadurch haben Sie Zugriff auf alle Streamingdienste und Ihre eigene Musikbibliothek auf dem Smartphone. Musik verbessert zudem die Stimmung und sorgt im ganzen Auto für gute Laune. Auch die Radioprogramme eigenen sich dazu, denn Informationen, Nachrichten und Wetter können genauso interessant sein und die Fahrt verkürzen. Teilweise erhalten Sie hier auch wichtige Neuigkeiten, die den Verlauf Ihrer Route betreffen können.

Weitere Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"