Mit 60 originalen Mini-Rennwagen

Mini Race in Goodwood

Beim unglaublichsten Rennen der 77. Mitgliederversammlung von Goodwood nahmen gleich 60 originale Mini-Rennwagen teil.

by Patrizia Zernatto

Was für ein Massen-Start

Die Betty Richmond Trophy wurde im November als neues Rennen exklusiv für Mini vor 1966 angekündigt. Das Rennen bei der 77. Mitgliederversammlung im April war so beliebt, dass Goodwood beschlossen hat, die Startaufstellung auf stolze 60 Autos zu erhöhen. Das ist richtig, sechzig Autos.

Der Motorsport-Content-Manager Matt Hearn sagte: „Das Interesse an der Betty Richmond Trophy war unglaublich. Weit über 100 großartige Autos und Fahrer stehen zur Auswahl. Wir waren bereit, viele fantastische Autos abzulehnen, aber wir haben es geschafft, am Samstag zwei Qualifyings und zwei Vorläufe in den Zeitplan aufzunehmen. Die Liebe zu dieser britischen Ikone ist eindeutig ungebrochen.“

Das Wachstum des Feldes ging auch mit einer Änderung des Formats einher – das Rennen wurde in drei Teile gegliedert: Am Samstag starteten zwei Vorläufe mit jeweils dreißig Autos die Mini-Rennaktion, wobei die 15 besten Autos von jedem Vorlauf in das Trophäenfinale am Sonntagnachmittag einlaufen durften.

Photo & Video Credit: Goodwood Road & Racing