Motorblog: Kommentare, Kolumnen, Kassiber

… was wir uns so denken bei Motorblock steht im Motorblog, also hier. Weiters steht da: Was wir so meinen, was uns so ärgert, was uns nervt, freut, erregt. Infos über das Drumherum der motorisierten Fortbewegung. Erlebnisse beim motorisiert Fortbewegen. Oder danach, davor, drumherum.

BMW M8 in 7:32,79 Minuten über die Nordschleife

Der BMW M8 Competition geht durch die Hölle – nämlich durch die grüne – und kommt nach 7:32,79 Minuten wieder herauas: Das deutsche Fachmagazin sport auto jagte das Münchner Power-Coupé über die Nordschleife. Text: Maximilian Barcelli Ein Porsche 911 Turbo-Killer ist er dann doch nicht geworden, der BMW M8. Hat Markus Flasch, CEO der BMW M GmbH, jedoch nie behauptet, auch wenn ihm das in der Vergangenheit fälschlicherweise in den Mund gelegt wurde. Was Flasch aber definitiv gesagt hat: Der M8 wird der schnellste BMW auf der Nordschleife sein. Der Versuch von sport auto konnte das allerdings (noch) nicht bestätigen. Viel fehlt allerdings nicht: Mit 7:32,79 Minuten wälzt sich der […]

Moderner BMW Z3 M: Ersatzteilehändler mischt 1er mit M2

Clownshoe: Der Spitzname eines Fahrzeuges, das aus einer Zeit kommt, in der Produktplanung nicht (nur) von Marktanalysen abhängig war und Hersteller auch mal was Verrücktes rausbrachten – sogar deutsche. Jetzt gibt es wieder einen BMW, der an das Z3 M Coupé erinnert – wenngleich es sich bei diesem Fahrzeug nur um ein Selfmade-Einzelstück handelt. Text: Maximilian Barcelli / Beitragsbild: BMW & Mini UK Group Der BMW Z3 als Coupé, eigentlich mehr Shooting Brake denn solches, hatte Freunde und Feinde, kaltgelassen hat er mit seiner speziellen Optik aber niemanden. Jetzt, fast 20 Jahre nachdem der Z3 eingestellt beziehungsweise vom Z4 (der nur noch als Roadster angeboten wird, zumindest als BMW) beerbt […]

Audi R8, BMW M8, AMG GT: Welches Cabrio ist das schnellste am Track?

Cabrios sind zum Cruisen da? Gegen solch Aussagen stemmen sich diese drei Open-Air-Boliden – und beweisen am Lausitzring, dass sie trotz geringerer Steifigkeit nicht nur für gemütliche Sonntagsausfahrten da sind. Doch welcher von ihnen ist das schnellste: Der Audi R8 Performance Spyder, das BMW M8 Competition Cabrio oder der Mercedes-AMG GT R Roadster. Text: Maximilian Barcelli Dieser Frage ging Auto Bild Sportcars nach. Während BMW und Mercedes auf V8-Motoren mit doppelter Turboaufladung setzen, sticht der Audi R8 mit seinem freiatmenden V10 heraus. Das herrlich klingende Triebwerk erwirtschaftet 620 PS – womit er in etwa auf gleicher Höhe mit dem BMW M8 Competition ist (625 PS). Der geht jedenfalls als Underdog […]

Manhart spendiert dem Range Rover Velar 600 PS!

Manhart ist ja primär als Tuner von BMW-Modellen bekannt, allerdings kommen dem Unternehmen nicht ausschließlich Fahrzeuge aus München unters Messer – wie diese Range Rover Velar-Veredelung nun wieder beweist. Text: Maximilian Barcelli / Bilder: Manhart Sie ist ja ohnehin kein Kind von Traurigkeit, die Range Rover Velar SVAutobiography Dynamic Edition. Gut, der großartige 5-Liter-V8-Kompressormotor könnte mehr, wenn man ihn lassen würde. Doch es müssen ja nicht gleich die 575 Pferdchen sein, die etwa den Jaguar F-Type R oder den Range Rover Sport SVR sein. 25 PS weniger reichen doch. Anderseits sind 25 PS mehr sicher auch kein Fehler. Das ermöglicht nun das deutsche Tuningunternehmen Manhart, die den Range Rover zum […]

Drag Race der Supercars: 488 Pista vs. 720S vs. Aventador SV

Ein Drag Race, 2.190 Pferdestärken. Der YouTube-Channel Carwow bittet Lamborghini Aventador SV, McLaren 720S und Ferrari 488 Pista zum ultimativen Beschleunigungsrennen – das auch so ein bisserl ein Kräftemessen der Konzepte ist. Text: Maximilian Barcelli / Beitragsbild: Carwow via YouTube Immerhin „ähneln“ sich McLaren 720S und der Ferrari 488 Pista durchaus ein bisserl – während der Lamborghini Aventador SV einen deutlich anderen Weg geht. Einen freiatmenden, zwölfzylindrigen Weg. Außerdem wirken die 750 PS, die das 6,5 Liter große Triebwerk erwirtschaftet, auf alle vier Räder. Die Power in McLaren und Ferrari muss rein über die Hinterachse auf den Asphalt gebracht werden. Dass der Lamborghini Aventador SV über Allradantrieb verfügt, schlägt sich […]

Das hier ist kein Audi, sondern ein getunter Hyundai!

Fetter Kühlergrill im Hexagon-Design und zusammengekniffene Scheinwerfer – dieses Fahrzeug könnte man glatt für einen Audi Q7 oder Q8 halten. Dabei handelt es sich hier um einen Hyundai Santa Fe, der dem polnischen Tuningunternehmen Carlex unters Messer gekommen ist. Text: Maximilian Barcelli / Bilder: Carlex Der Hyundai Santa Fe ist das voluminöseste Fahrzeug, das die südkoreanische Marke zu bieten hat – zumindest hierzulande. Dennoch ist das Design verhältnismäßig dezent. Das ändert sich radikal, wenn die Tuner Carlex am Santa Fe Hand anlegen. Das Unternehmen aus Polen verpasst dem SUV aus Fernost eine extreme Optik. Das wohl hervorstechendste Element: Der dicke Kühlergrill, der so manchen Single-Frame-Grill und neuerdings auch Doppelniere – […]

Gebrauchter Lamborghini Huracán günstiger als ein Basis-Elfer

Moderne Lamborghinis sind nicht gerade der Inbegriff für Werterhalt. Dieses spezielle Modell schießt den Vogel aber richtig ab: Umgerechnet nur 115.000 Euro will der US-amerikanische Besitzer für einen Huracán. Bei näherer Betrachtung zeigt sich allerdings, dass auch das kein echtes Schnäppchen ist. Text: Maximilian BarcelliDenn dieser Huracán, übrigens ein 2015er-Jahrgang, hat einen Kilometerstand, der selbst bei Autos von Vielfahrern nicht alltäglich ist: Der wilde Stier hat schon knapp über 300.000 Kilometer hinter sich gebracht! Wir wissen zwar nicht, in welchem Monat der Huracán zugelassen wurde, rechnen aber im Zweifel für den Angeklagten das gesamte Jahr 2015 mit – und trotzdem wäre der Lambo rund 150 Kilometer pro Tag bewegt worden. […]

So könnte der neue BMW M5 kommen!

Vor kurzem wurde das Facelift des 5er BMWs präsentiert. Wann die schärfste Version der Reihe, der M5, folgt, ist zwar unklar, der Instagram-User zer.o.wt gibt mit einem Rendering jedoch schon jetzt einen kleinen Vorgeschmack. Text: Maximilian Barcelli / Beitragsbild: zer.o.wt via Instagram So nahm sich zer.o.wt Fotos des gelifteten 5ers zur Brust und versah diesen mit den üblichen M-Insignien. Soll heißen: Der Renderer verpasst ihm die charakteristische, vierflutige Auspuffanlage, die sportlich anmutenden Außenspiegel und breit aufgerissene Lufteinlässe an der Front sowie einen schwarzen Kühlergrill. Motorisch wird, das vermuten wir zumindest, alles beim Alten bleiben. Was echt kein Drama ist: Immerhin entsendet der doppelt aufgeladene 4,4-Liter-V8 eine 600 bzw. 625 Pferd […]

Der VW Arteon kommt als Shooting Brake

2017 weitete VW mit dem Arteon sein Mittelklasse-Portfolio aus, quasi als lifestylige Alternative zum biederen Passat. Ende Juni wird nun das Facelift der Limousine mit coupéhafter Dachlinie präsentiert. Es bringt sogar eine neue Karosserieform mit sich. Text: Maximilian Barcelli So wird es den VW Arteon bald nicht nur als Gran Coupé, sondern auch als Shooting Brake geben. (Oder zumindest als etwas Shooting-Brake-Ähnliches, der Begriff galt einst ja nur zweitürigen Coupés mit Steilheck, bevor er auch für Viertürer zweckentfremdet wurde – genauso wie der Terminus Coupé selbst.) Viel hat Wolfsburg, bis auf die neue Karosserievariante, aber noch nicht durchsickern lassen. Der aufgefrischte Arteon wird sich wohl weiterhin des Modularen Querbaukastens bedienen, […]

Was letzte Preis: Porsche 935 wird versteigert

2018 legte Porsche den legendären 935 quasi neu auf. 77 Stück werden produziert, mit rund 700.000 Euro war man dabei – zumindest, wenn man in einem Land lebt, das keine Steuern auf PKWs beanstandet. Wer keinen ergattern konnte, der hat nun wieder die Möglichkeit. Text: Maximilian Barcelli / Bilder: Raphael Belly ©2020 Courtesy of RM Sotheby’s Der Porsche 935 gehört sicherlich zu den ikonischsten Rennwagen aller Zeiten – insbesondere das von den Fans „Moby Dick“ getaufte 78er-Modell. Dieses hat Porsche letztes Jahr als optische Basis für eine Neuauflage auserkoren. Technisch hat der neue 935 freilich nicht viel mit dem alten 935/78 gemein: Er baut auf den Porsche 911 GT2 RS […]

Limitierte Sonderedition macht Porsche 911 Targa noch traditionsreicher

Der Porsche 911 Targa bringt ja ohnehin schon einiges an Tradition mit sich. Die Heritage Design Edition treibt das nun auf die Spitze. Text: Maximilian Barcelli Waffen bekommt man in den USA, überspitzt formuliert, zwar nach geschmissen, beim Thema Automobil sind die Amis deutlich strenger unterwegs. Und das nicht erst seit heute: Weil in den 1960ern einschneidende Regularien Cabrios quasi unmöglich machen sollten, entwickelte Porsche den Targa. Das Konzept hielt sich bis heute: Jede Elfer-Generation war in dieser Karosserieversion erhältlich, während das Cabrio erst Anfang der 80er-Jahre dazugestoßen ist. Und so kann freilich auch die neuste Porsche 911-Generation, der 992, neben Coupé und Cabrio auch als Targa genossen werden. Der […]

Drag Race: Alle Audi RS-Motoren gegeneinander

Mal abgesehen vom Zehnzylinder im Audi R8 treffen in diesem Drag Race alle Motoren, die für den Vortrieb in sämtlichen Audi RS-Modellen verantwortlich sind, zusammen. Text: Maximilian Barcelli / Beitragsbild: Carwow via YouTube Klein aber oho: Der Fünfzylinder ist weitgehendst aus den Motorräumen der automobilen Welt verschwunden – nur Audi hält das charakterstarke Triebwerk weiterhin am Leben. Mit 2,5 Litern Hubraum und Zwangsbeatmung leistet dieser inzwischen 400 PS und ist in RS 3, TT RS und RS Q3 zu haben. Im letzteren tritt er zum Drag Race an. Einen Zylinder mehr findet man unter der Haube von Audi RS 4 und RS 5. Der 2,9-Liter-V6-BiTurbo erwirtschaftet in der Ingolstädter Mittelklasse […]

3 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.