Technologie für Notsituationen

Project Elevate von Hyundai

Wenn man an Hyundai denkt, was fällt uns dabei ein? Kleine Cityflitzer? Mittelgroße SUVs? Wie wäre es mit Sci-Fi-inspirierten Vierbeinern wie aus Star Wars? Hyundais Project Elevate sieht nämlich wirklich so aus, als wäre es direkt einem Film entsprungen.

by Patrizia Zernatto

Sci-Fi für die Straße

Project Elevate wurde auf der neuen modularen E-GMP-Plattform für Elektroautos von Hyundai gebaut und kann für verschiedene Situationen mit mehreren Karosserien ausgestattet werden. Es kann mit Autobahngeschwindigkeit fahren, wenn die Räder weggeklappt sind. Wenn die Beine ausgeklappt sind, kann es eine fünf Meter hohe Wand hochklettern oder über eine ebenso große Lücke „steigen“.

Hyundai sieht das Project Elevate vor allem als Rettungsfahrzeug, hat aber auch andere Anwendungsgebiete gefunden. Stell dir vor, du rufst ein Taxi, das dann auch bis zur obersten Stufe der Haustüre klettern kann. Selbst Zustelldienste könnten so gezielter liefern und der Postbote müsste nie aus dem Fahrzeug aussteigen. „Diese Technologie geht weit über Notsituationen hinaus – Menschen mit Behinderungen weltweit, die keinen Zugang zu einer ADA-Rampe haben, könnten einen autonomen Hyundai Elevate begrüßen, der zu ihrer Haustür kommt, sich selbst ausrichtet und den Rollstuhl ausrollt – die Möglichkeiten sind unbegrenzt,” meint Hyundai-Vizepräsident John Suh.

Photo Credit: Hyundai