Let’s go to the mall, today

Saudi-Araber mietet sich Mall und fährt mit Aston Martin durch?

Wer schon mal an einem verregneten Samstag in der SCS Vösendorf war, den kann die posthume Hölle auch nicht mehr schocken.

Text: Maximilian Barcelli

Offensichtlich sind überfüllte Shopping-Center aber kein rein europäisches Problem, auch Saudi-Arabien hat wohl mit zu vielen Menschen in zu kleinen Malls zu kämpfen. Manche Saudis wissen sich aber zu helfen.

Mehreren Medienberichten zufolge hat sich ein Bürger des größten Staates auf der arabischen Halbinsel ein ganzes Einkaufszentrum – konkret handelt es sich um die Al Qasr Mall in der Hauptstadt Riad – vorübergehend gemietet, um dort ungestört den Samstagsbummel verrichten zu können – und zwar in einem Aston Martin Rapide. Ein Video gibt’s natürlich auch.

Aufgenommen wurde es von einem angeblichen Angestellten der Mall, der angeblich sagt, dass sich der Herr Scheich eben die Mall gemietet hat, um mit seiner Sportlimousine von Geschäft zu Geschäft zu fahren. Ob dem tatsächlich so ist, wissen wir nicht. Mangelnder Arabischkenntnisse wissen wir nicht einmal, was der Filmer tatsächlich sagt. Und selbst wenn: Bestätigt ist die Geschichte nicht. Könnte ja auch sein, dass es sich um einen Werbevideodreh für das Einkaufszentrum handelt.

Beitragsbild: © Screenshot Twitter / Khaleej Times