Eiliger Vater

So könnte die B-Klasse von AMG aussehen!

Die neue B-Klasse gibt sich optisch sportlicher denn je. Wieso also nicht gleich einen Schritt weitergehen und den Minivan von Daimler zu einer Mercedes-AMG B-Klasse graduieren?

Text: Maximilian Barcelli

Immerhin: Ebenso wie SUVs sind auch Vans rein von ihrer Bauform eher weniger auf Sport und Dynamik ausgelegt. Dennoch klatschen immer mehr Hersteller leistungsstarke Sport Utility Vehicles auf den Markt – teilweise gar richtig arge, 500 PS plus ist längst keine Seltenheit mehr unter den Semi-Offroadern. Auch Mercedes-AMG hat sich nicht lange bitten lassen: Mittlerweile existiert von jedem SUV, egal ob GLA oder GLC, eine gedopte AMG-Version.

Vans gehen bei der Pferdchen-Verteilung meist mehr oder minder leer aus. Daweil kann auch diese vom Aussterben bedrohte Gattung richtig flott – zumindest was das Design betrifft. So eben auch die brandneue Mercedes B-Klasse.

Auf die erste Frage gibt übrigens der Künstler X-Tomi zwar nicht die passende Antwort, er zeigt allerdings auf, wie so eine B-Klasse auf Koks denn aussehen könnte. Wir meinen: Recht sexy. Besonders für einen Van. Unter der Haube tummelt sich dann wohl der 2-Liter-Turbomotor, der auch in verschiedenen AMG A-Klasse-Versionen zum Einsatz kommt. Also theoretisch halt.

Bild: © X-Tomi