Knöllchen für Kunst-Skulptur in Karlsruhe

Strafzettel für Erwin Wurm

Wer falsch parkt, der bekommt meist einen Strafzettel. Das ist ja jetzt nichts Neues. Neu ist jedoch, dass eine Kunst-Skulptur, die zufälligerweise ein kleiner PickUp Truck ist, ein Knöllchen verpasst bekommt.

by Patrizia Zernatto

Falschparken wird bestraft

Ineinander verdreht, auseinander gezogen, zusammen geschoben: Erwin Wurm wurde durch seine humorvoll veränderten Automobil-Ikonen bekannt und eines ebendieser Kunstwerke, ein roter Mercedes-Benz PickUp Truck, bekam vor kurzem einen Strafzettel in der Höhe von 30 Euro verpasst. Man sollte dazu jedoch erwähnen, dass der Künstler sein Objekt nicht einfach irgendwo “geparkt” hat, sondern dass die Stadt die Auto-Skulptur eigens für das 300-jährige Bestehen Karlsruhes geordert hat.

Geschmäcker sind verschieden…

…und vielleicht hat das Werk des österreichischen Künstlers dem Kölner Parkraumüberwachungsbediensteten aka der Zettelpuppe (Gender sei dahingestellt) einfach nicht gefallen… Trotzdem: Ein Strafzettel für eine Kunst-Skulptur ist eventuell ein wenig übertrieben.

Photo Credit: Colossal