FeatureHot

WalkCar: Elektro-Board für die Handtasche

Segway im Mini-Format

WalkCar: Elektro-Board für die Handtasche

Auf den ersten Blick sieht das WalkCar von Cocoa Motors aus wie ein MacBook Air, doch hierbei handelt es sich laut Hersteller um das kleinste Elektro-Fahrzeug, dass man auch problemlos in der Handtasche verstauen kann.

by Patrizia Zernatto

Bei der ganzen Auswahl an Elektro-Fahrzeugen weiß man schon bald nicht mehr, welches das richtige für den Eigengebrauch ist. Damit sich die Entscheidung noch ein wenig schwieriger gestaltet, präsentieren wir nun das WalkCar.

Fahrend gehen

Der japanische Student Kuniaki Saito möchte mit seinem Mini-Fahrzeug zum Mini-Preis von 725 Euro den Elektro-Markt aufmischen. Das WalkCar ist nicht viel größer als ein 15” Laptop, je nach Version zwei bis drei Kilogramm schwer und schafft es trotz der geringen Größe auf bis zu 10 km/h. Die Reichweite des Akkus, der innerhalb von drei Stunden aufgeladen ist, soll bei etwa zwölf Kilometern liegen. Gesteuert wird durch Gewichtsverlagerung in alle Richtungen, ähnlich wie beim Segway. Also ganz einfach aufsteigen und losrollen. Doch Achtung, das maximale Tragegewicht liegt bei 120 Kilo, darüber rührt sich nämlich gar nichts.

Video Credit: Cocoa Motors

Patrizia Zernatto

Unter dem Pseudonym P.S. Hunter war „Pacey“ lange Zeit als US-Korrespondentin für Motorblock tätig.

Weitere Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"