Top Speed

2,7 Meilen Vollgas im Bugatti Chiron

Einst war der Johnny Bohmer Proving Grounds Race-Track Teil des Space-Shuttle-Programms auf Merritt Island, Florida, aber jetzt wurde die 3,2 km lange Landebahn zum Testgelände für den Bugatti Chiron.

by Patrizia Zernatto

Straight Line Aerodynamic Test

Wie sein Veyron-Vorgänger wird der Bugatti Chiron von einem 8,0 Liter-W16-Motor mit vier Turboladern angetrieben. Das bedeutet, dass vier Reihen von vier Zylindern von vier Turbos gespeist werden. Diese komplexe Anordnung von Kolben und Gebläsen führt zu einer Leistung von 1.500 PS. 

Der Chiron beschleunigte nach dem Überschreiten der Schwelle von 240 mph (386 km/h) immer noch eifrig an Geschwindigkeit und schaffte es sogar bis zu seiner regulierten Maximalgeschwindigkeit von 261 mph (420 km/h), bevor er an der 2,7-Meilen-Marke des Testgeländes abbremste.

Video & Photo Credit: Johnny Bohmer Proving Grounds