Gelb wie eine Biene

Lexus LC Yellow Edition: Die Sonne kommt zum Pariser Autosalon

Ein Kind von Traurigkeit ist der Lexus LC ja sowieso nicht. Als Lexus LC Yellow Edition wird er aber endgültig zur Spaßkanone.

Text: Maximilian Barcelli

Egal ob klassisch mit wilden 477 PS aus einem freisaugenden 5-Liter-V8 oder modern mit 359 PS, die ein Elektromotor zusammen mit einem V6-Aggregat erarbeiten – der Lexus LC ist eine freudige Angelegenheit. Vor allem aber gibt der Japaner optisch so richtig was her und hebt sich mittels gewagtem Design deutlich von der Konkurrenz ab.

Zum Pariser Autosalon 2018 im Oktober präsentiert die Nobelmarke von Toyota nun eine Sonderedition des Sportcoupés. Als Yellow Edition ist der LC vor allem eines: Gelb. Und bestens ausgestattet.

Exklusiv für die Lexus LC Yellow Edition ist ein Head-up-Display mit an Bord. Auszeichnen tut sich das Sondermodell auch mit zehnfach elektrisch einstellbaren Vordersitzen aus Semianilin-Leder und einen Alcantara bezogenen Dachhimmel. Motorisch bleibt alles beim Alten. Was wunderbar ist. Auf der anderen Seite: Mehr geht doch immer, oder? Und der V10 aus dem LFA ist ja auch keine Spaßbremse …