Beiträge

Der legendäre NFS: Most Wanted-M3 ins Moderne übersetzt

Ob Toyota Supra aus Fast & Furious oder Aston Martin aus James Bond: Die Popkultur hat schon so manches Automobil ikonisiert – oder zumindest einen Teil zur Legendenbildung beigetragen. Und nicht nur Filme machen Autos berüchtigt, sondern auch Videospiele, wie der BMW M3 E46 aus Need for Speed: Most Wanted zeigt.

Der neue BMW 4er von vorne …

Text: Maximilian Barcelli / Beitragsbild: X-Tomi

Achtung, jetzt wird’s nostalgisch: Wer kann sich nicht noch daran erinnern, als uns dieser verdammte Razor durch Manipulation unseren wunderschönen BMW M3 abgeluchst hat? Und wie hart wir uns wieder nach oben kämpfen mussten, eine Blacklist-Nummer nach der anderen abservierten, stets begleitet von Sergeant Cross und seiner Corvette, bis wir unseren M3 letztendlich wieder gewonnen hatten.

… und von hinten.

Seit dem Release von Need for Speed: Most Wanted sind rund 15 Jahre vergangen – oder auch: zwei Generationen 3er/4er-Reihe. Nach E90 und F30 bescherte uns BMW 2019 den neuen 3er. Vor kurzem wurde nun auch die Coupé-Version, seit einigen Jahren als 4er vermarktet, präsentiert – und die hebt sich optisch und technisch so stark von Limousine und Touring ab, wie noch kein anderer 4er. Stichwort: Niere. Jedenfalls hat der Künstler X-Tomi sich den neuen BMW 4er zur Brust genommen und diesen mit dem Design des M3 aus NFS: Most Wanted gekreuzt. Das ist das Ergebnis:

BMW M440i Coupe MWAz új 4-es BMW kapott egy kis tuningot. Kerültek rá szélesítések, spoilerek körbe, jókora ültetés,…

Gepostet von X-Tomi Design am Dienstag, 16. Juni 2020

Nächste Woche kommt der neue BMW 4er!

Die Welt steht – zumindest teilweise – ob der Corona-Pandemie noch immer still, in München dreht sie sich jedoch so schnell wie selten. Nach dem gerade eben 5er- und 6er GT-Facelift präsentiert wurden, folgt schon nächste Woche, am 2. Juni, der brandneue 4er!

Text: Maximilian Barcelli

Der hat ja bereits im Vorhinein die Wogen ordentlich hochgehen lassen – nicht zuletzt aufgrund der XXL-Niere, die das Coupé erhalten wird. Damit soll er sich von seinem technischen Bruder, dem 3er, optisch mehr abheben, als dies bei der letzten Generation der Fall war. Doch nicht nur punkto Design werden die Unterschiede markant sein: Der 4er wird steifer, erhält eine breitere Spur an der Hinterachse und einen größeren Sturz an der Vorderachse. Neben dem Fahrwerk ist auch die Lenkung neu abgestimmt. Unsere erste Fahrt im Prototypen lest ihr hier. Und ansonsten lesen wir uns am 2. Juni wieder!

Und hier noch einmal das Teaser-Bild!

Kalenderwoche 6 im Retourgang: Riesen-Nieren, Honda e und Premium-Unsympathler

Was in der automobilen Welt so los war in der Kalenderwoche 6? Motorblock tritt auf die Bremse, legt den Retourgang ein und gibt einen Rückblick!

Test: Honda e

Nachdem vorletzte Woche der Mini Cooper SE zum Appell angetreten ist, testeten wir in Kalenderwoche 6 den unkonventionellen Honda e. Eines vorweg: der Stromer konnte mächtig Eindruck schinden.

Hier geht’s zum Artikel!

Leak: BMW 4er

Neue Bilder der nächsten Generation des BMW 4ers kursieren im Netz – und die zerstören wohl endgültig die Hoffnung mancher Fans auf ein gemäßigtes Nierendesign. Der Kühlergrill ist GIGANTISCH.

Hier geht’s zum Artikel!

Studie: BMW- und Mercedes-Fahrer sind Unsympathler

Eine neue Studie deckt auf, was manche schon lange vermuteten: Fahrer von teureren, imposanteren Autos sind tendenziell egozentrischer und zeichnen sich durch Streitbarkeit, Sturheit und Empathielosigkeit aus. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel!

Hier geht’s zum Artikel!

Video: World’s Greatest Drag Race 9

Was haben der Aston Martin DBS Superleggera, Bentley Continental GT, BMW M2 Competition, BMW M850i, Dodge Challenger Hellcat Red Eye Widebody, Ford Mustang Shelby GT350, Jaguar XE SV Project 8, Lamborghini Urus, McLaren Senna, Mercedes-AMG GT 63 S, Porsche 911 Carrera S und Toyota Supra gemein? Sie alle nehmen an der neunten Ausgabe des World’s Greatest Drag Race teil!

Hier geht’s zum Artikel!

Bild: MotorTrend Channel via YouTube

Bild im Netz aufgetaucht: Serien-BMW 4er bekommt Riesen-Nieren

Was schon das Concept 4 angedeutet hat, dürfte tatsächlich beim Serienprodukt so kommen: das Nierenleiden schlägt bei BMW weiter um sich und trifft nun den kommenden 4er.

Text: Maximilian Barcelli

Waren 7er und besonders der kolossale X7 mit den Riesen-Nieren für manche Fans der Münchner noch absolut vertretbar, so wird der neue, ehemals elegante BMW 4er für viele ein Schlag ins Gesicht sein. Denn auch wenn das Concept 4, das auf der IAA 2019 präsentiert wurde, den gigantischen Kühlergrill bereits ankündigte, war noch nix fix. Immerhin ziert auch den neuen 3er BMW noch eine Doppelniere in gesunder Größe.

Das Konzept

Vor wenigen Tagen ist nun aber ein Spyshot aufgetaucht, der die Front des (Vor-)Serien-4er zeigen soll – oder das, was davon noch übrig ist. Wie auch beim Konzept ist der Kühlergrill von biblischem Ausmaß. Wir sind gespannt, wie Fans den neuen 4er aufnehmen werden.