Über 250 Stunden Arbeit

Wie man ein Formel-1-Auto aus Pappe bastelt

Für alle, denen am Wochenende ein wenig langweilig ist: Im Video von The Q lernen wir, wie man aus Karton einen sehr detaillierten Formel-1-Rennwagen herstellt.

by Patrizia Zernatto

Bastelstunde

Von Anfang bis Ende dauerte das Projekt “Pappe-Formel-1-Auto” satte 250 Arbeitsstunden und verschlang insgesamt rund 50 quadratische Pappkartons und über 100 Klebepistolen. Das F1-Automodell besteht komplett aus sorgfältig zusammengesetzten Kartonkomponenten und erfüllt jetzt die Formel-1-Standards von 2018/2019 im Maßstab 1,3:1 zum Original.

Pappkarton ist für den Youtube-Star eines der vielseitigsten Elemente für die Herstellung von modernem Kunsthandwerk, doch hatte er auch schon mit Coca Cola-Dosen seinen Spaß. 

Video Credit: The Q