Ein Lada mit 7 Litern Hubraum

Der Ladzilla

Es ist wieder mal Garage 54-Time. Diesmal haben wir euch ein besonders durchgeknalltes Experiment der russischen YouTuber und Autobastler herausgepickt. Aus einem alten Lada haben die Kerle jetzt nämlich ein Monstrum mit sieben (7) Litern Hubraum gemacht.

Text: Jakob Stantejsky / Foto: Garage 54

Ladzilla taufen die tendenziell leicht durchgeknallten Russen ihre Kreation, die ihresgleichen zwar suchen mag, aber wohl nie finden wird. Ein höchst passender Name für eine solch unheilige Bestie, wie wir finden. Wieviel Pferde das Gespann auf die Hinterachse wuchtet oder wie hoch der Motor tatsächlich dreht, wissen selbst die Erbauer nicht so wirklich. Fest steht aber ganz sicher, dass ein gewaltiges Drehmoment an den Hinterrädern des kleinen Wägelchens anreißt und den Lada so zur waschechten Heckschleuder macht.

Falls euch nicht nur das fertige Ergebnis der Bastelarbeiten von Garage 54 interessiert, sondern auch der Entstehungsprozess, legen wir euch die beiden Videos unten ans Herz. Vom Einbau der einzelnen Komponenten bis hin zum Anstarten ist hier alles dokumentiert. Schreibt mit, dann könnt ihr auch so ein Brutalo-Mobil bauen!