Ganz traditionell in Gelb und Grün gehalten.

Irmschers Opel Adam S: Ein Tribute an den Ascona A

Noch ist es nur eine Vorschau auf das geplante Projektfahrzeug auf Basis des Adam S vom Opel Tuner Irmscher, aber wahre Opel-Fans sind jetzt schon ganz hin und weg!

by Patrizia Zernatto

Moderner Retro-Look

Ganz in den traditionellen Farben des Tuners gehalten kann man jetzt schon erahnen, dass der Opel Adam S im Retro-Look leicht mit dem Ascona A aus Walter Röhrls glorreichen Rallye Tagen der 70ger Jahren mithalten kann. Zumindest in Stilfragen. Aber auch die Motorisierung des getunten Adam S kann sich sehen lassen. Eine Leisterungssteigerung auf 125 kW / 170 P für den 1,4 Liter Turbo konnte man so unter die Motorhaube packen. Von außen fällt allerdings das breit gestaltete Bodykit auf. Kotflügelverbreiterungen hinten und vorne, auch Front- und Heckschürze wurde vollständig überarbeitete und als Tüpfelchen auf dem i gab es noch 19-Zöller oben drauf. Selbst der Innraum wurde durch die edle Lederausstattung und passende Fußmatten aufgewertet.

Ob man damit zum nächsten Rallye-King wird, sei jedoch dahingestellt…

Photo Credit: Irmscher

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.