Duell der Geschwister

Ist der neue M340i schneller als der M2 Competition?

Der eine: Das Herzstück der Marke. Der andere: Der Grund, weshalb „Freude am Fahren“ nicht nur ein leerer Slogan ist. In diesem Drag Race kämpft die frische Generation des 3er BMW gegen den M2 Competition.

Text: Maximilian Barcelli

Und damit der kleine Bruder mit seiner großen Leistung dem 3er nicht um die Ohren fährt, griff Carwow, die das Rennen ausführten, zur aktuell stärksten Version der neuen Generation. Heißt: M340i. Bedeutet: 374 PS, geschöpft aus einem Reihensechser.

Mit einem Reihensechser kann auch der M2 Competition aufwarten – allerdings verfügt seiner über zwei anstelle von einem Turbolader. Das Resultat sind 410 Pferdchen, die das 2er Coupé auf Koks zum vermeintlichen Sieger erklären. Der 3er hat als bis dato stärkste Version allerdings noch einen längsdynamischen Trumpf im Ärmel. Denn an das „M340i“ wird noch ein „xDrive“ angehängt. Ob der Allradantrieb das Weniger an Leistung ausgleichen kann? Soviel sei jedenfalls verraten: Es wird knapp. Verdammt knapp.

Beitragsbild: © Carwow / YouTube