Hot

Keine Laderampe? Kein Problem mit Shark Kage

Damit wird das Beladen zum Kinderspiel!

Keine Laderampe? Kein Problem mit Shark Kage

by Patrizia Zernatto

6 in 1

Wer schon mal versucht hat ein Fahrzeug ohne stabile Rampe aufzuladen, der kennt das Drama. Auf gut Glück kann man es natürlich mit Holzplanken versuchen oder es dem “Lade-Held” aus einem unserer früheren Artikel (hier zum Nachlesen!) nachmachen, doch wäre eine multifunktionelle Aluminium-Laderampe nicht viel praktischer und vor allem sicherer?

Die relativ kostengünstige Lösung nennt sich Shark Kage. Es gibt sie schon ab 299 US-Dollar und die Rampe dient gleichzeitig als Laderampe, Ladebett-Erweiterung, Cargo Box, Cargo Cover, Arbeitsplattform und Sonnensegel. Dieses Leichtgewicht ist stabil genug für Motorräder, ATVs oder sogar Kleinstwägen wie einen Smart. Ob der Hersteller auch nach Europa exportiert, ist leider fraglich.

Bitte alles aufladen!

Photo & Video Credit: Shark Kage

Patrizia Zernatto

Unter dem Pseudonym P.S. Hunter war „Pacey“ lange Zeit als US-Korrespondentin für Motorblock tätig.

Weitere Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"