Kampf der deutschen Power-Limousinen

Panamera Turbo S E-Hybrid vs. M5 vs. AMG E 63 S

5er, E-Klasse und Panamera sind klassische Oberklasse-Limousinen zum Selberfahren. Von denen gibt es Topversionen, die mit so richtig viel Leistung aufwarten können.

Text: Maximilian Barcelli

Man nehme 1892 PS, verteile sie relativ fair auf drei Automobile und fertig angerichtet ist ein Drag Race der Sonderklasse. In der einen Ecke, mit einem Gewicht von 2.310 Kilogramm, der Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid. In der anderen, aus Stuttgart angereist und mit 1.880 Kilogramm, die Mercedes-AMG E-Klasse! Das Trio komplett macht der neue BMW M5, der in etwa so viel wiegt wie der E 63 S, allerdings mit 12 PS weniger Leistung auskommen muss.

Als Favorit geht dennoch der Herr aus Zuffenhausen ins Rennen. Zwar wiegt der Panamera bedeutend mehr als seine deutschen Landsmänner und mit 550 PS erarbeitet sein V8 auch nicht so viel, wie die Achtzylinder-Agregate seiner Gegner. Doch durch seinen Elektromotor kraxelt die Systemleistung auf stolze 680 PS. Dass so ein E-Schub vor allem beim Start auch kein Nachteil ist, dürfte bekannt sein.

Beitragsbild: © Autocar / YouTube