Die Sicherheitswagen der MotoGP

20 Jahre BMW M MotoGP Safety Cars

Mit dem Ende der Saison 2018 können MotoGP Organisator Dorna Sports und BMW M zusammen auf eine 20-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken.

by Patrizia Zernatto

A partnership made for the track.

Bereits seit zwei Jahrzehnten sind BMW M Fahrzeuge als offizielle MotoGP Safety Cars mitten im Geschehen der Rennen und führen die erste Klasse des Motorradrennsports sicher an.

BMW M5 Safety Car 2018

Der BMW M5 Competition hatte die Ehre, die MotoGP-Fahrer sicher durch die aufregende Jubiläumsjahreszeit 2018 geführt zu haben. Das Design des Safety-Car basiert auf dem BMW M8 GTE – der Distanz-Rennwagen, der beim diesjährigen 24 Stunden von Le Mans debütierte.

BMW M2 Safety Car 2016

Der BMW M2 ist ein kompakter Hochleistungssportwagen, der sich ideal für den Einsatz auf der Rennstrecke eignet. Um den hohen Erwartungen eines Safety-Car gerecht zu werden, wurde der BMW M2 mit umfangreicher Sonderausstattung aufgewertet. 

BMW M4 Safety Car 2015

Auch das Lead Car der MotoGP-Saison 2015 zeigte stolz die typischen Merkmale eines Safety-Car. Das M4 Coupé kann als technischer Pionier des BMW M4 GTS angesehen werden.

BMW 1er M Safety Car 2011

Das Serienmodell des auffallend breiten BMW 1er M Coupé ist für viele Sportwagenbegeisterte nicht zuletzt wegen seiner hervorragenden Leistung ein Klassiker unter den BMW M Modellen.

BMW Z4 M Safety Car 2007

Das E89 BMW Z4 M Coupé ist mit seiner scharf gezeichneten Silhouette, kompakten Abmessungen und dem 6-Zylinder-Reihenmotor eines der aufregendsten Modelle von BMW M.

BMW Z8 Safety Car 2002

Der legendäre BMW Z8 ist selbst in der Serienausstattung mit fast allem ausgestattet, was man so braucht, um auf den großen Rennstrecken der Welt zu bestehen.

Photo & Video Credit: BMW M