Was für Walzen…

Breitspurig geht Pirelli in die Formel 1 Saison 2017

Beim Großen Preis von Monaco hat Pirelli den ersten Prototypen für die Formel-1-Saison 2017 bereits vorgestellt, mit diesem Video wird aber nochmal klipp und klargestellt: bigger is better!

by Patrizia Zernatto

Breit, breiter, Pirelli

„Dass man auf schmalere Reifen gegangen ist, um Überholen zu vereinfachen, war ein Irrweg. Das Racing wird auch mit breiteren Reifen toll sein. Und die Autos sehen so viel besser aus.”, so Pirelli.

Die Pneus werden kommende Saison also breiter. Wenn man liest, dann klingen Veränderungen von 245 auf 305 oder von 325 auf 405 Millimeter noch nicht so wahnsinnig groß. Wenn man jedoch eine Animation wie in diesem Video vom Reifenhersteller Pirelli sieht, dann bemerkt man die riesige Veränderung, die ein paar kleine Millimeterchen mit sich bringen.

Die Vergrößerung der Reifen mit 13 Zoll Felgendurchmesser bringt allerdings auch extra Gewicht mit sich, trotzdem will man dank der neuen Walzen bis zu zwei Sekunden pro Runde einholen können. Wir werden sehen, ob die Pirelli Techniker dieses Ziel auch einhalten können.

Photo & Video Credit: Pirelli