Drag Race mit Überraschung: Supra vs. Cayman GTS vs. TT RS vs. A110

Dieses Drag Race von Carwow wartet mit hochklassigen Teilnehmern auf: Der neue Toyota Supra misst sich mit dem Porsche Cayman GTS, Audi TT RS und Alpine A110.

Text: Maximilian Barcelli

Sie alle sind Sportwagen zu halbwegs(!) niedrigen Preisen – und trotzdem haben sie kaum Gemeinsamkeiten. So sind Alpine A110 und der Porsche Cayman GTS zwei Mittelmotorflundern mit Vierzylinder-Motoren (gut, das sind schon zwei Gemeinsamkeiten), während Toyota Supra und Audi TT RS klassisch von Frontmotoren angetrieben werden. Der Supra vom BMW-Reihensechser, der TT RS vom famosen Fünfzylinder aus dem eigenen Hause.

Trotz einem Zylinder mehr ist nicht der Supra Leistungskönig des Quartetts, sondern der TT RS. Sein 2,5-Liter-Motor erwirtschaftet 400 Pferde, die an alle vier Räder verteilt werden – noch ein riesen Vorteil gegenüber der hinterradgetriebenen Konkurrenz. An zweiter Stammtisch-Stelle liegen Toyota und Porsche mit jeweils 340 PS ex aequo. Abschlusslicht ist die Alpine. Deren 1,8-Liter-Murl schöpft 252 PS – außer das Tuningunternehmen Litchfield nimmt sich die Französin zur Brust, was bei dieser der Fall ist. Die 300 PS wirken trotzdem geradezu schwachbrüstig verglichen mit den Gegnern. Kann die Alpine das mit dem geringen Gewicht wieder wett machen? Auf dem Datenblatt jedenfalls steht der Gewinner schon fest: Es ist der Audi. Doch dieses Drag Race hat eine ordentliche Überraschung zu bieten …

Beitragsbild: Carwow / YouTube