BlogHot

So parkt VW am Hamburger Flughafen

Bye bye Parkplatzsuche

So parkt VW am Hamburger Flughafen

Parkplatz ganz ohne Suche: Mit einer einzigartigen Technologie samt App auf Basis einer Parkhaus-Karte testete der VW-Konzern das autonome Parken am Hamburger Flughafen.

by Patrizia Zernatto

Erster Testlauf

Klar ist, dass autonomes Fahren die Zukunft bestimmen wird, doch wer fahren will, der muss auch irgendwann parken. Um dieses lästige Detail zu vereinfachen, testete der VW-Konzern in einem Pilotprojekt über mehrere Monate am Hamburger Flughafen eine neue Technik für das autonome Parken.

Dabei stellt der Fahrer das Auto ganz einfach in der sogenannten Übergabe-Zone ab, gibt per Autosteuerung oder auch per Smartphone den Parkbefehl und das Fahrzeug sucht sich darauf folgend selbstständig seinen passenden Abstellplatz. Ebenso funktioniert das “Rufen” beim Abholen. Als praktischer Nebeneffekt werden Elektrofahrzeuge auch noch dazu automatisch aufgeladen.

Leider wird es noch ein wenig dauern, bis derartige Systeme in die Serienreife gehen, doch die Testphasen sind bereits in vollem Gange. 

Photo & Video Credit: Volkswagen Group

Patrizia Zernatto

Unter dem Pseudonym P.S. Hunter war „Pacey“ lange Zeit als US-Korrespondentin für Motorblock tätig.

Weitere Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"