Validation Testing

Hennessey arbeitet an einem 800 PS Ferrari F12

Wir sind es gewohnt, V8-Muscle Cars und verrückte, kraftvolle SUVs bei John Hennesseys in Texas zu sehen und natürlich auch zu hören. Gelegentlich sehen wir auch Supersportwagen wie den McLaren 720S, doch diesmal haben sich die Amerikaner einen Italiener in den Stall geholt.

by Patrizia Zernatto

Ferrari Power in Texas

Beim Tuningobjekt der Begierde handelt es sich dieses Mal um einen Ferrari F12 – einen weißen F12 mit allem, was man von den Supersportlern aus Maranello so erwartet. Dank Hennessey Performance leistet der 6,3 Liter-V12 jetzt allerdings satte 800 PS. Aber um ehrlich zu sein, sind 800 PS für einen F12 kein großer Sprung vom Standardfahrzeug, denn das weiße Ross leistet ab Werk bereits 730 PS. 

Der Videotitel erwähnt allerdings eindeutig “Validierungstests”, daher nehmen wir an, dass es sich also um ein “Working Project” handelt und wie wir John Hennessey und sein Team kennen, so sind die 800 PS lediglich eine Zwischenstation, bis man sich in den vierstelligen Bereich wagt.

Video Credit: Hennessey Performance