Verabschiedet Audi mit der Nardo Edition den RS 3?

Anfang März präsentierte Audi den neuen A3. Er komplementiert das Quartett der VAG-Kompakten, auch VW Golf, Skoda Octavia und Seat Leon wechselten in den letzten Monaten in neue Generationen.

Wobei er ja in Grün auch nicht schlecht daherkommt.

Text: Maximilian Barcelli

Was freilich noch fehlt, sind die Sportversionen dieser. Zumindest manche, denn Seat hat bereits den Cupra Leon vorgestellt, Skoda den Octavia RS iV und Golf den GTI. Für den scharfen Audi S3 und den noch schärferen RS 3 müssen wir uns allerdings noch ein wenig gedulden.

Oder in Rot.

Damit das Warten nicht allzu schwerfällt, lassen die Ingolstädter nun eine Sonderedition des RS 3 von der Leine; die Nardo edition. Die schlechte Nachricht vorab: Es gibt lediglich 200 Stück. Und die wirklich schlechte Nachricht:  nur in den USA. Vielleicht allerdings wird auch Europa noch mit einem letzten Sondermodell beglückt, das die zweite RS 3-Generation in Pension schickt und den Weg für den nächsten AMG A 45-Konkurrenten freimacht. Er kommt jedenfalls, das ist bereits bestätigt, wie auch der neue RS Q3 wieder mit Fünfzylinder. Halleluja!

So oder so: Hauptsache Fünfzylinder!

Zurück zur Audi RS 3 Nardo edition: Wie bei solch Sondermodellen üblich, bleibt die Technik unangetastet, der Fokus liegt auf Ausstattung und Design. So wartet dieser RS 3 beispielsweise mit einem Topspeed von 280 km/h auf (sonst via Aufpreis möglich). Außerdem ist auch die Sportabgasanlage mit den schwarzen Endrohren serienmäßig mit an Bord. Überhaupt harmonieren die vielen schwarzen Elemente (Kühlergrill, Logo, Seitenspiegel, …) hervorragend mit der grauen Außenhaut. Freilich ist nämlich die Nardogrey-Lackierung der Hauptbestandteil der Sonderedition. Die sieht unserer Meinung nach schon richtig fetzig aus – und wir mögen eigentlich Farben! Schade, dass die 200 Stück nur für die Amis vorgesehen sind …

Nardogrey, das steht aber nicht nur Fahrzeugen von Audi. Dieser M340i zeigt, wie gut die Lackierung auch bei einem BMW zur Geltung kommt. Hier geht’s zum Bericht!

Und hier zu unserem Test der auslaufenden RS 3-Generation!

Nardogrey steht auch BMW echt gut. Bild: Joe Achilles via YouTube