Der „stolze“ Gewinner des „Worst Parking Jobs 2016“

Wie man einen Porsche Cayenne nicht parkt

Uns fehlen wirklich die Worte…

Freunde von „Fail“-Videos, kommt, staunt und lacht euch einen Ast!

Genau das passiert, wenn verwöhnte Kids den Autoschlüssel der wohlhabenden Eltern in die Finger bekommen. Ein angeblich 16jähriger Junge aus Vancouver, Kanada, „borgte“ sich nicht nur den Porsche Cayenne seiner Mutter für eine kleine Spritztour aus. Er verursachte noch dazu einen Unfall, beging Fahrerflucht und zu guter Letzt kam noch die Aktion mit der Garage.

Eines muss man dem Burschen allerdings lassen: er gibt nicht so schnell auf, sondern „rangiert“ so lange herum, bis der völlig demolierte Porsche innerhalb der Garage zum Stillstand kommt.

Dank des schaulustigen Nachbarn mit seinem allseits präsenten Smartphone dürfen nicht nur wir über diese Aktion lachen, sondern auch die Polizei, die lediglich den Teilen des Cayenne folgen musste…

by Patrizia Zernatto

Photo Credit: Ron Edgar