Bekommt der nächste Impreza WRX STI über 400 PS?

Der Subaru Impreza WRX STI ist so etwas wie eine halbtote Legende. In manchen Erdteilen – zum Beispiel in Europa, schluchz – gibt es den Kompaktsportler gar nicht mehr zu kaufen, in anderen lebt er zwar noch, ist aber auch schon recht altbacken. Doch bald könnte er neues Leben eingehaucht bekommen.

Text: Jakob Stantejsky

Wie das Wirtschaftsmagazin Forbes von Subaru-nahen Quellen zugeflüstert bekommen haben will, steht dem Impreza WRX STI ein massives Upgrade für 2021 bevor. Angeblich haben sich die Japaner den 421 PS leistenden Vierzylinder von Mercedes-AMG als Benchmark hergenommen und wollen einen 2,4 Liter großen Turbo-Vierzylinder-Boxer in das kommende Modell einbauen, der rund 400 PS ausspuckt.


Damit würde man nicht nur den Impreza WRX STI in die absolute Königsklasse der Kompaktsportler hieven, sondern auch der Boxer-Tradition treu bleiben – ein (womöglich) wahrgewordener Wunschtraum für Subaru-Fans. Bleibt für uns arme Europäer nur zu hoffen, dass der Bolide auch zu uns kommen darf.