Kampf der schnellsten SUVs

AMG GLC 63 S vs. Stelvio Quadrifoglio

Sie sind die schnellsten Vertreter der Midsize-SUV-Gattung und treten in diesem Drag Race gegeneinander an: Der Mercedes-AMG GLC 63 S und der Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio.

Text: Maximilian Barcelli

Nur rund zwei Sekunden trennen den Italiener vom Deutschen – und das auf einer fast 21 Kilometer langen Rennstrecke. Die Rede ist natürlich von der Nordschleife. Auf keinem anderen Track kämpfen die Hersteller so verbittert um die beste Runde. Wer sich hier beweist, der hat ein verdammt schnelles Auto gebaut. So war es Alfa mit dem Stelvio Quadrifoglio, die sich vor wenigen Jahren den Rundenrekord für Serien-SUVs schnappten. Die Fabelzeit: 7:51,7 Minuten.

Doch Daimler legte nach – und war mit dem AMG GLC 63 S noch einmal gut zwei Sekündchen schneller. Damit steht fest: Die beiden Fahrzeuge befinden sich auf Augenhöhe. Der Über-GLC wird vom famosen Biturbo-V8 angetrieben, der im SUV 510 PS auf alle vier Räder klatscht. Genauso viel erarbeitet, trotz zwei Zylinder weniger, der Motor im Stelvio Quadrifoglio. Es bleibt also spannend, wer sich bei diesem Drag Race durchsetzen kann …

Bild: © Lovecars / Screenshot YouTube