Leak: Erste Bilder vom Arteon Shooting Brake

Dass VW seinen Feschak Arteon demnächst als knackigen Shooting Brake bringen will, wissen wir seit rund zwei Wochen. Und wie es in der Branche immer so geht, muss man nach der Ankündigung nicht lange auf erste Fotos warten. So auch in diesem Fall.

Text: Jakob Stantejsky

Aus dem fernen China, wo der Arteon Shooting Brake in der Fabrik abgelichtet wurde, hat diesmal ein Leak seinen Weg zu uns gefunden. Und beschweren können wir uns angesichts des Anblicks definitiv nicht. Denn dieses Wägelchen macht schon ganz nett was her. Die coupéhafte Linie der Limousine bleibt auch dem Kombi erhalten, ganz der Shooting Brake eben. Für die Käuferschaft wird die neue Version wohl sehr spannend. Denn wer die Ästhetik des Arteons gemocht hat, wird mit dem Shooting Brake auch glücklich werden. Dazu kommt das sicher deutliche Plus an Platz im Innen- und Kofferraum, dass den Arteon auch für Familien interessant machen könnte.

Ob es für den Verkaufsschlager reicht, bleibt dennoch abzuwarten. Denn wer sich tatsächlich einen Kombi oberhalb von Passat bestellt, greift in der Regel doch lieber zu Audi, Mercedes oder BMW. In puncto Prestige wird VW da nie mithalten können. Aber fesch ist der Arteon Shooting Brake trotzdem, verdammt nochmal! Davon könnt ihr euch hier mit zusätzlichen Bildern überzeugen. Deshalb werden wir uns auf jeden Fall freuen, wenn er sich auf den heimischen Straßen zeigt.