Thor tauscht Hammer gegen Akku-Bohrer

Volvo sagt Tesla den Kampf an

Ab  2019 soll jedes neu eingeführte Volvo Modell mit Elektromotor zu haben sein. Die Schweden konzentrieren sich damit in Zukunft mehr auf die Elektrisierung des Antriebs.

Text: Tizian Ballweber

Glaubt man den Worten von Håkan Samuelsson, Präsident der Volvo Car Group, wollen das die Kunden so. „Immer mehr Kunden kommen zu uns und fragen nach elektrifizierten Autos. Wir wollen gerüstet sein für die heutigen und zukünftigen Bedürfnisse unserer Kunden. Demnächst können sie unter den elektrifizierten Volvo Modellen wählen, was immer sie sich wünschen“, so Samuelsson. Es scheint als wollen die Schweden eben ihre Volvos fahren, und keine Fahrzeuge aus Silicon Valley.

In Planung sind neben vollelektrischen Fahrzeugen auch Plug-in-Hybridmodelle und Fahrzeuge mit Mildhybrid-Antrieb. Besonders interessant werden die drei elektrischen Volvo Modelle und die zwei Polestar Hochleistungs-Elektrofahrzeuge werden. Alle fünf sollen zwischen 2019 und 2021 auf den Markt kommen.

Zusammengefasst bedeutet das: Ab 2019 wird kein neues Volvo Modell ohne Elektromotor kommen. Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor werden nach und nach durch Modelle ersetzt, bei denen der Verbrennungsmotor elektrisch unterstützt wird. Das Ziel sei es, so Samuelsson weiter, bis 2025 eine Million elektrifizierte Fahrzeuge zu verkaufen. Bis dahin wollen die Schweden auch eine klimaneutrale Produktion erreichen.
Kürzlich erst hatte Volvo bekannt gegeben, die Performance-Abteilung Polestar in eine eigenständige Marke für elektrifizierte Hochleistungs-Fahrzeuge umzuwandeln.