Hub- statt Wohnraum

Schnäppchen der Woche: Dodge Viper SRT10

Der Begriff „Schnäppchen“ ist ein sehr ausreizbarer. Denn 46.800 Euro für ein Auto, das ist grundsätzlich nicht wenig Geld. Außer es handelt sich um einen puristischen Sportwagen mit Hubraum ohne Ende.

Text: Maximilian Barcelli

Sie sind sicher nicht die präzisesten oder schnellsten Fahrzeuge der Welt. Und die am besten verarbeiteten sind sie sowieso nicht. Doch sportliche Automobile aus Übersee bieten dafür etwas anderes an, was weder Briten noch Italiener und schon gar nicht die Deutschen anbieten: Die Intakthaltung des Portemonnaies.

So darf man sich schon mit einem Budget von rund 60 Riesen als theoretischer Besitzer eines brandneuen Mustangs bezeichnen. V8 und fünf Liter Hubraum inklusive. Und auch der Gebrauchtwagenmarkt hat einiges in petto, was hubraum- und leistungsstarke Amis betrifft.

Wir stießen nun auf eine Dodge Viper SRT10, die für wohlfeile 46.800 Euronen eure sein könnte. Was man für den Preis bekommt? Vor allem eines: Brachiale Power. Konkret: 506 PS, die nicht aus irgendeinem zwanzigfach aufgeladenen 3-Liter-Motor gequetscht werden. Ein gewaltiges V10-Aggregat, das über sage und schreibe 8,3 Liter Hubraum verfügt, generiert die Pferdchen. Nur so zum Vergleich: Ein 510 PS starker, ebenfalls gebrauchter Mercedes-AMG GT S wird auf willhaben.at für 135.000 Euro angeboten. Dafür könnte man sich schon fast drei V10-Biester kaufen.

Hier geht’s zur Anzeige… 

Bilder: © NCT Motorcycles