Video: Der neue BMW M3 in freier Wildbahn

Jedes einzelne Mal, wenn irgendwo News zum kommenden M3 oder dem 4er auftauchen, schießen die Petrolheads weltweit ein Stoßgebet gen Himmel. Bitte, lass die Mega-Niere nur einen schlechten Scherz gewesen sein! Doch die Ernüchterung wächst jedes Mal nur an. Auch dieses Mal?

Text: Jakob Stantejsky

Denn nun wurde der kommende BMW M3 als Erlkönig in Kalifornien erblickt und – natürlich – gefilmt. Die gute Nachricht: Der neue Motor namens S58, den wir schon aus dem X3 M kennen, klingt ganz vorzüglich. Das wissen wir, weil der Fahrer den Erlkönig im Video ordentlich anpeitscht und der drei Liter großen Turbo-Reihensechser ordentlich zum Aufheulen bringt.


Und die schlechte Nachricht? Da sie eher schlecht als recht getarnt ist, kann man die fette Doppelniere an der Front des Fahrzeugs deutlich erkennen. Auch wenn es natürlich noch keine offiziellen Bilder gibt, steht mittlerweile eigentlich fest: Die Niere kommt!

Sei dem, wie es sei – auch der neue M3 wird sicher wieder ein geniales Auto, das wir nur höchst ungern aus dem Testfuhrpark verabschieden werden. Und sobald man drinsitzt, sieht man die Front eh nimmer. Da müssen wir uns dann einfach an den noch ungläubigeren Blicken der Passanten weiden.