Ist das der neue BMW M3?!

Immer wenn ein neuer 3er auf den Markt rollt, freuen wir uns alle schon auf den zwangsweise folgenden BMW M3. Doch mit diesem geleakten Foto könnte sich die Freude in Grauen verwandeln.

Text: Jakob Stantejsky / Foto: F80NJM3/Bimmerpost

Dass der kommende 4er und damit natürlich auch der M4 an einem heftigen Nierenleiden erkrankt sein dürften, wurde bisher schon mehrfach geleakt. Doch im Bimmerpost-Forum ist nun auch die Rede davon, dass sogar der M3 die gigantische Doppelniere von der Motorhaube bis zum Frontsplitter verpasst bekommen dürfte. Anlass zu dieser Annahme gibt ein verschwommenes Foto der Fahrzeugfront sowie die Aufnahme einer dazu passenden Motorhaube, die mit „BMW M3, M4“ beschriftet ist.

Woher genau die Bilder kommen, ist natürlich nicht bekannt, schließlich wollen die „Whistleblower“ ja anonym bleiben. Deshalb lässt sich auch nicht mit Sicherheit sagen, ob die Fotos echt sind, beziehungsweise ob sie wirklich das zeigen, was behauptet wird. Während wir den großnierigen 4er mittlerweile also schön langsam akzeptiert haben (müssen), wollen wir bezüglich des M3 noch keine voreiligen Schlüsse ziehen. Vor allem, weil der aktuelle 3er ja noch mit einer recht schmalen Doppelniere auftritt und sich die M-Modelle normalerweise nicht allzu sehr von ihrer Grundlage entfernen. Falls der M3 im Laufe dieses Jahres allerdings tatsächlich so präsentiert wird, ist er garantiert der polarisierendste M3 aller Zeiten. Und wir vermuten, dass sich die Mehrheit der Fans auf dem Pol namens „das ist aber schirch“ einfinden wird.