Fords neue Wetterfabrik

Hier wird Klima gemacht – von Ford

Das neue Klimawindkanal-Zentrum von Ford in Köln vereint auf einer Grundfläche von 5.500 Quadratmetern die neuesten verfügbaren Technologien und macht dort damit auch Tests auf mehr als 5.000 Metern Höhe möglich.

by Patrizia Zernatto

Close to reality-Simulation: In Köln befindet sich das derzeit modernste Klimawindkanal-Zentrum der gesamten Automobilindustrie (sagt Ford), und Ford hat hier das Sagen. Auf der Fläche eines Fußballfeldes befinden sich zwei große Klimawindkanäle, ein Höhenlabor und vier weitere Testkammern. Damit sind die Ingenieure in der Lage, Höhenlagen von bis zu 5.200 Meter über dem Meeresspiegel, Windgeschwindigkeiten von bis zu 250 km/h, Temperaturen von minus 40 bis plus 55 Grad Celsius sowie eine Luftfeuchtigkeit von 10 bis 95 Prozent zu simulieren. Das macht dieses Werk zum kältesten und gleichzeitig wärmsten Ort Mitteleuropas. Das Klimawindkanal-Zentrum verfügt über wesentlich größere Kapazitäten als andere Anlagen, und es ist obendrein noch energieeffizienter.

„Mit dem Investment in das künftig weltweit führende Klimawindkanal-Zentrum unterstreicht Ford erneut sein immerwährendes Engagement, stetig in die modernsten Technologien zur Fahrzeugprüfung zu investieren, um unseren Kunden erstklassige Fahrzeuge der höchsten Qualität zu bieten. Rund 50 Prozent unserer Fahrzeuge verkaufen wir mittlerweile weltweit in Regionen, die mehr als 1.000 Meter über dem Meeresspiegel liegen“, so Barb Samardzich, der Chief Operating Officer von Ford Europa.

„Damit sind wir in der Automobilindustrie weltweit die absoluten Spitzenreiter – um nicht zu sagen ‚Eine Idee weiter‘ – und bieten unseren Kunden in allen Höhenlagen erstklassige Qualität“, sagte Bernhard Mattes, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH.

Photo & Video Credit: Ford Europe

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>